News

DDr. Stefan Bollschweiler besucht Insigniakurs "Digitale Kieferorthopädie kompakt" 6./7.03.20 in München

In München fand am 6. & 7. März das erste deutsche Insignia Seminar für fortgeschrittene Behandler in dieser speziellen digitalen Brackettechnik statt. DDr. Bollschweiler war als erfahrener Insignia-Anwender natürlich dabei. Frau Dr. Gündel gab hier ihre umfangreiche klinische Erfahrung & Behandlungs­philosophie an Kieferorthopäden aus Deutschland & Österreich weiter.

Frau Dr. Gündel konnte alle erfahrenen Kieferorthopäden sehr mit ihrer frischen, kompetenten Art und Weise, wie Sie kieferorthopädisches Wissen in der digitalen Kieferorthopädie vermittelt, begeistern. Alle waren sich einig: "Es war ein tolles Seminar in einer motivierten Lernatmosphäre mit vielen neuen Denkanstößen für die tägliche Arbeit in der Kieferorthopädie-Praxis in Wien.

Insignia - die Patienten optimierte Zahnkorrektur

Von Ihrer Praxis für Kieferorthopädie DDr. Stefan Bollschweiler in Wien.

DDr. Stefan Bollschweiler erklärt die Vorzüge der DIGITALEN KIEFERORTHOPÄDIE mit dem INSIGNIA-SYSTEM: " Mit Insignia können wir interaktiv Ihre Zahnkorrektur optimal und perfekt im Voraus planen, noch lange bevor die Brackets individuell gefertigt und die Zahnspange bei Ihnen eingesetzt wird.

So haben wir u.a. die Möglichkeit, Ihnen bereits im Vorfeld in einem virtuellen Modell Ihrer Zähne zu zeigen, wie Ihr Ergebnis und Ihr Lachen einmal aussehen wird. Damit ist es für uns und auch für Sie möglich, Einfluss auf das gewünschte Behandlungsresultat zu nehmen um das Optimum für Sie zu erreichen."

In unserer Special-Website INSIGNIA-WIEN geben wir Ihnen einen Überblick über die Vorteile einer solch individuellen und optimierten Zahnkorrektur geben.

Bildautoren siehe Seite Newsalle.